NARM THERAPIE

 

 

Das Neuoaffektive Beziehungsmodell wurde von Larry Heller entwickelt und ist ein umfassender psychodynamischer, ressourcenorientierter und körperorientierter Ansatz für die Begleitung von Menschen mit Entwicklungstrauma sowie von frühem Schock- und Bindungstrauma.
 

NARM beruht auf Somatic Experiencing von Peter Levine und arbeitet im Hier und Jetzt, ist nicht-regressiv und nicht-kathartisch. Diese Herangehensweise unterstützt die Stärkung der Fähigkeit von Selbstregulation und die Wiederverbindung mit ursprünglichen Bedürfnissen und Persönlichkeits-Aspekten.

 

NARM-Touch   

Neuroaffektive Regulation durch Berührung.

Aline LaPierre hat diese Methode von NARM, die Körperberührung in die Therapie einbezieht, weiterentwickelt.

 

 

 

 

 

Julia Brodacz, MSc.
 

+43 0650 2248442
 

Die Praxis
Lerchenfelder Straße 113/3, 1070 Wien

 

 

AKTUELL:

Spielend Wachsen -

Selbsterfahrung in der Gruppe

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Julia Brodacz, MSc.

Anrufen

E-Mail

Anfahrt